top of page

Was ist PRINTYOURBEAT ?

PRINTYOURBEAT erstellt Dateien, mit denen du ein Lautsprechergehäuse oder Teile für ein Lautsprechergehäuse mit deinem 3D-Drucker herstellen kannst. Wie dies funktioniert, werde ich dir nun erklären:




Oben siehts du schonmal die einzelnen Schritte, die erforderlich sind. Das sieht erst mal sehr kompliziert aus, ist es aber nicht. Wir gehen das nun mal Schritt für Schritt durch.



Auf PRINTYOURBEAT findest du einige Vorschläge um dir dein eigenes Gehäuse zu drucken. Wenn du einen Plan gekauft hast, erhältst du sofort einen Link um die Dateien herunterladen zu können.



Gehäuse Unequal

Die Dateien dieser Einzelteile kannst du dann einfach herunterladen.



Dann benötigst du einen Slicer. Ein Slicer ist ein Programm für deinen Computer. Damit wird der heruntergeladene Körper in horizontale Scheiben geschnitten. Da der 3D-Drucker den Körper Schicht für Schicht erstellt, benötigt er genau diese Information. Bei den gängigen Slicern handelt es sich meistens um kostenlose Programme.


So sieht das dann im Slicer aus. Ich werde zu diesem Thema auch noch ein Video veröffentlichen.


Dann werden die Dateien aus dem Slicer an den 3D-Drucker übergeben. Die zuvor heruntergeladenen Dateien werden nach und nach ausgedruckt.




Sind alle Teile ausgedruckt, müssen diese nun noch miteinander verklebt werden. Danach erfolgt die Montage der Weiche sowie der Lautsprecher sowie des Terminals, fertig !


Hier siehst du noch ein Beispiel. Es handelt sich um den Bausatz "No4 Royal" von Blue Planet Acoustic.


Gehäuse : Unequal


Viel Spaß

コメント


bottom of page